Linux-Blog

Linux auf dem Server oder Raspberry Pi, in Mikrocontrollern  oder Desktop, kurze Scripte in Bash, Python und PHP.

Calliope über Bluetooth

Calliope Mini schickt die Temperatur über BluetoothLE

Viel gelesen aber es hat scheinbar noch keiner richtig gelöst. Ich benutze ein Calliope Mini v1.0 . Firmware ist 0253_kl26z_microbit_0x8000.hex   Die Calliope Firmware funktioniert aus irgendwelchen Gründen bei mir nicht mehr. (Alle Versionen)

Zum Programmieren nehme ich den Online Editor Makecode. Auf dem Tablet benutze ich  zum einrichten die Android-App nRF Connect und um die Logfiles zu betrachten und zu speichern nRF Logger. Die App MicrobitBLE  ist ein schöne Visualisierung.

Ich beschreibe hier nur das Auslesen von Temperatur. Accelrometer und Magnetsensor geht ähnlich.

Die Liste mit dem Arbeitsablauf  sollte möglichst genau befolgt werden, sonst ist der Frust groß.

Kenntnisse zum Verstehen des Artikels: LINUX, NETZWERK

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Solid Chat

Melde dich an mit deiner persönlichrn WebID

Kenntnisse zum Verstehen des Artikels: LINUX, NETZWERK, LINUX-SERVER

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Solidserver Profil Card

Erfahrungen mit dem Solid-Server und den Pods

Solid ist dezentrales  Internet  aus Free- und Opensource  Programmen. Der Webserver Kann auf dem eigenen Linuxserver  gehostet werden. Schon dabei sind Socialmedia-Anwendung wie Chat , Webseiten, Kalender, Meeting und Komentarfunktion für Webseiten. Zusätzliche Pods lassen sich selbst erstellen oder gibts bei Github.

Voraussetzung ist ein Account bei einen Solid-Server. Davon gibt es zahlreiche, kann natürlich auch der eigene sein.  Dort wird eine persönliche WebID erstellt. Die Daten werden standardmäßig dort abgelegt. Essenzeielle  Pods sind auch dabei.  Pods können auch anderswo im Netz abgelegt werden, z.B. beim Podentwickler oder auf einem beliebigen Webserver.

Beispiele zum ausprobieren: https://untergang.de/solid/

Kenntnisse zum Verstehen des Artikels: LINUX, NETZWERK, LINUX-SERVER

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
Yaml Test Bashscript

Manchmal möchte man einen Ordner nach YAML-Dateien mit validem Code durchsuchen. Fehler sollen angezeigt werden.

Um das Script richtig auszuführen,wird die Ruby App Psych benötigt

Kurze Beschreibung:

  • #! Shebang
  • a  is ein Array  . Eingelesen werden alle Dateien mit Endung yaml . Zeilenvorschub wird unterdrückt -t
  • Schleife Anfang. Array a wird ausgelesen.
  • lolo ist der Variablenname.
  • Mit der Rubyapp Psych wird der Inhalt der Datei geparst.
  • Fehlermeldung wird  angezeigt.
  • Ist "exit 1" kommentiert, läuft das Script durch.
  • Schleife Ende.

Kenntnisse zum Verstehen des Artikels: LINUX

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv